Konzertorte

Drei Spielorte: Horgen, Fähre und Meilen

Fähre

 

Musig am Zürisee ist als kantonales Festival konzipiert. Die Standorte Meilen und Horgen haben eine symbolische Bedeutung, bilden sie doch zusammen mit der Fähre eine Klammer zwischen südlichem und nördlichem Kantonsteil.

> Meilen
> Horgen

Der Löwen in Meilen, mit seinen drei Sälen und der Bar, bleibt das Zentrum des Festivals. Dieses Jahr kann auch wieder der Bau-Keller bespielt werden. Neu ist das Strassencafé mit Gratiskonzerten auf dem Platz hinter dem Gasthof Leuen. In alter Tradition ist das das Kirchenkonzert am Sonntagmorgen.

In Horgen sind vier Bühnen vorgesehen: Der Schinzenhofsaal für die grösseren Konzerte, die Kulturfabrik «see-la-vie», der Dorfplatz mit seinem Zeltdach und die reformierte Kirche mit ihrem eindrücklichen Raum.

Eine ganz besondere Rolle wird wieder die Fähre Horgen – Meilen spielen. Vom Dienstag 31. Mai bis Donnerstag 2. Juni 2016 wird jeweils eine Band auf dem Passagierdeck der Fähre Zürisee ab ca. 20:00 Uhr spielen.

jeweils Horgen ab 19:40 Uhr 
jeweils Meilen ab 19:55 Uhr

Am Mittwochnachmittag, 1. Juni 2016 gibt die Leierchischte XXL auf der Fähre zwei Kinderkonzerte «Musik macht stark!»
1. Konzert ab Meilen um 12:15 Uhr
2. Konzert ab Horgen um 13:45 Uhr

http://www.faehre.ch